Logo Stierle Kelten-Buchhandlung

Überuns

Die Kelten-Buchhandlung ist eine kleine, charmante Buchhandlung im Herzen der Halleiner Altstadt, direkt am Beginn der Fußgängerzone. Die Kelten-Buchhandlung wurde 1991 von Brigitte Stadlbauer gegründet. Standort war und ist das Ritzbergerhaus am Beginn der Thunstraße, das wichtigste Eintrittstor in die Altstadt. Für die Kelten Buchhandlung und ihre MitarbeiterInnen ist Service mehr als nur ein Wort. Es ist die Basis unseres Denkens und Handelns, denn wir verstehen uns nicht nur als "Buchverkäufer", sondern im wahrsten Sinne des Wortes als Dienstleister rund ums Buch. Unseren Kunden sind wir oftmals langjährig verbunden und wir setzen alles daran, sie auch in Zukunft mit Engagement zufrieden zu stellen.

Mit 1. Juli 2020 segelt die Kelten-Buchhandlung in Hallein als Stierle Kelten-Buchhandlung unter dem Dach der Wagner’schen Universitätsbuchhandlung.

Die Wagner’sche ist die älteste Buchhandlung Tirols. Schon 1639 erhielt der Buchdruckergeselle Michael Wagner von der Landesfürstin Claudia von Medici die offizielle Erlaubnis, Bücher zu drucken und zu verkaufen. Über 9 Generationen war die Firma in Familienbesitz. Seit 2015 führt Markus Renk uns sein Team die historisch verankerte Innsbrucker Buchhandlung in eine moderne Zukunft. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts betrieb die Wagner’sche Universitätsbuchhandlung Filialen in Vorarlberg und Südtirol. Diese Tradition lässt man im Jänner 2020 mit der Übernahme der Buchhandlung Stierle in Salzburg wieder aufleben. Um so mehr freut es uns, dass bereits ein gutes halbes Jahr später der zweite Standort im Bundesland Salzburg eröffnet werden kann.

Gegenwärtig beschäftigt die Buchhandlung drei BuchhändlerInnen. Schwerpunkte sind: Belletristik, Sachbuch, Kinder- und Jugend- sowie Reiseliteratur. Dank unserer engagierten und kompetenten BuchhändlerInnen können Sie in der Kelten-Buchhandlung eine besonders hohe Beratungsqualität erwarten.